NABU aktiv – Monatstreff

Vorträge, Gespräche und Infos zu Naturschutzthemen

Beim sogenannten "Mittwochstreff" diskutieren NABU-Aktive und Gäste über anstehende Aufgaben, tauschen sich aus und entwerfen Aktionspläne. Kurzum: Wir entwickeln Perspektiven mit Schwerpunkt Natur- und Umweltschutz speziell für unsere Region!  Kommen Sie doch einfach mal vorbei, Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

 

Wo?  Ab Januar 2020 in Flein, Alexandros 2 (Nebenzimmer), Kellergasse 10

Wann?  An folgenden Terminen (immer mittwochs) um 19:30 Uhr:

•  4. März 2020

unter anderem mit Vortrag "Eulen – Geheimnisvolle Jäger der Nacht" von Norwin Hilker, NABU Cleebronn

•  6. Mai 2020

•  5. August 2020

•  4. November 2020

 

Die Themen werden hier im Internet veröffentlicht, sobald bekannt. Schauen Sie vorbei!


Forum "Blühender Naturpark"

Freitag | 20. März 2020 | 10:00 Uhr

Forum "Blühender Naturpark"

Im Rahmen einer landesweiten Kampagne zur Stärkung der Biodiversität ist das Projekt „Blühender Naturpark“ 2018 im Naturpark Stromberg-Heuchelberg gestartet. Der Blühende Naturpark bietet die Möglichkeit, Sie dabei zu unterstützen, Saatmischungen heimischer Wildkräuter auf innerörtlichen Flächen auszubringen. Ziel ist es, innerorts attraktive und ökologisch wertvolle Bereiche entstehen zu lassen. 15 Naturparkgemeinden haben sich bereits am Projekt beteiligt. Gerne möchten wir 2020 zusammen mit weiteren Interessierten das Projekt fortführen und ausweiten. In diesem Rahmen wurden und werden nach einer fachkundigen Beratung und Schulung der Bauhöfe Saatmischungen heimischer Wildkräuter auf innerörtlichen Flächen ausgebracht. Nicht zuletzt sollen 2020 auch Gewerbeflächen und Firmenareale ortsansässiger Betriebe einbezogen werden.
In diesem Zusammenhang möchten wir Sie zu einer Informationsveranstaltung für interessierte Unternehmen, verantwortliche Gemeindemitarbeiter/innen, Verbands-/Vereins- und Kirchenvertreter/innen, interessierte Privatpersonen und sonstige Interessierte einladen, um zu berichten über

  1. die Motivation und die Ziele des Projekts
  2. die vielfältigen Möglichkeiten der Umsetzung – auf dem Betriebsgelände, innerhalb der Kommune oder im Hausgarten
  3. den weiteren Verlauf in unserem Naturpark zu informieren, sowie über
  4. die Erfahrungen fachkundiger Experten und den Projektverlauf 2018/2019

 

Nach verschiedenen Fachvorträgen am Vormittag besteht bei einem Themenmarkt am frühen Nachmittag die Gelegenheit, sich intensiver über die einzelnen Schwerpunkte zu informieren und auszutauschen. Das Ende des Forums ist gegen 14 Uhr.

Treffpunkt: Naturparkzentrum Stromberg Heuchelberg, Ehmetsklinge 1, 74374 Zaberfeld

Um Anmeldung über das Formular (s. Download) wird gebeten.

 

Hier geht's zum Einladungsflyer und zur Anmeldung:

Download
2018_BluehenderNaturpark_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 826.1 KB
Download
Anmeldebogen Forum Blühender NP 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.8 KB

Stunde der Gartenvögel 2020

Die nächste "Stunde der Gartenvögel" findet statt vom 8. bis 10. Mai 2020.

Weitere Infos und ggf. Termine für Führungen finden Sie zu einem späteren Zeitpunkt hier an dieser Stelle.


Themenabend "Insektensterben"

Wie viel Naturschutz steckt in Landwirtschaft?

Mittwoch | 12. Februar 2020 | 20:00 Uhr

Themenabend "Insektensterben" mit Diskussion

Auf dem Podium:  Adolf Monninger (NABU), Werner Beck (Imker), Frank Braun (Landwirt)

Landwirtschaft und Naturschutz werden oft gegeneinander ausgespielt. Es scheint, als schließen sie sich gegenseitig aus und man müsse sich zwischen Naturschutz und Landwirtschaft entscheiden. Sind wirtschaftliche Landnutzung und Naturschutz nicht vereinbar?
Prof. Dr. Ralf T. Vögele von der Universität Hohenheim ist Experte für Pflanzenschutz. In seinem Referat stellt er vor, wie der Naturschutz von Landwirtschaft 4.0 profitieren kann. Welche Möglichkeiten sieht die Wissenschaft für eine naturverträgliche und zugleich rentable Landwirtschaft?

Treffpunkt: Weinkeller Brackenheim, Neipperger Straße 60, 74336 Brackenheim

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Zauneidechse - Foto: NABU/Britta Böhringer-Retter
Zauneidechse - Foto: NABU/Britta Böhringer-Retter